Neue Spiele im Oktober 2018

Die Portale von MoltharDie Portale von Molthar
Jahrhundertelang herrschte Frieden in der Welt von Molthar bis eines Tages das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse zerstört wurde. Wer wird der auserwählte Retter sein?
Die Spieler reisen durch das Portal in eine Welt, in der Wesen lebendig sind, die man sonst nur aus Geschichten und Märchen kennt. Durch Sammeln von magischen Perlen und deren rechtzeitigem Eintauschen in fantastische Wesen, kommt man dem Sieg näher. Doch nur wer es schafft, als Erster zwölf Insignien der Macht zu erringen, wird der wahre Retter von Molthar sein.
Fantasievolle Grafiken und ein einfacher Spielmechanismus laden die Spieler zu einem unvergesslichen Spielerlebnis ein.

Rise of TribesRise of Tribes
Wähle einen von 8 verschiedenen prähistorischen Stämmen und führe ihn zum Sieg in einer unbekannten, abenteuerlichen Welt mit Mammuts und Säbelzahntigern. Welchen Weg wirst Du für Dich wählen? Setzt Du auf das Erkunden von neuen Gebieten oder mehr auf Entwicklung? Entdecke andere Stämme, baue Dörfer und lass Deinen Stamm wachsen. Egal, ob Du Dein Land mit den anderen Stämmen friedlich teilst oder sie aus Deinem Territorium vertreibst, es gibt viele Möglichkeiten zu siegen.

SaboteurSaboteur
Die Spieler schlüpfen in die Rolle eines Zwerges. Als Goldsucher sind Sie im Bergwerk auf der Suche nach Gold. Plötzlich zerbricht eine Spitzhacke und es erlischt das Grubenlicht. Der Saboteur hat zugeschlagen. Doch wer von den Spielern ist der Saboteur? Finden Sie das Gold zuerst oder führen die finsteren Aktionen des Saboteurs zum Ziel. Nach drei Runden gewinnt der Spieler mit den meisten Goldstücken.

Spieleabend im September 2018

Onward to VenusAm 11. September 2018 fand der Spieleabend in Kollmarsreute statt. Wir waren wieder einmal nur zu zweit, doch das hinderte nicht am am Spielen.

Zu dem Anlass packte ich mal ein neues Spiel auf den Tisch das mich schon seit längerem interessierte, die Sprache ist von Onward to Venus. Es ist ein Areacontrolespiel was in einer Dieselpunkwelt in der zeit der Weltkriegen statt findet. Bei dem Spiel geht es darum Planete und Monde in unserem Sonnensystem zu Besiedeln und dort Rohstoffe abbauen. Dabei ist das Spiel wenig kampfbasiert und eher ein Wettrennen nach den besten Plätzen um schnell an Ressourcen zu kommen um mehr Einheiten und somit auch mehr Aktionsmöglichkeiten zu bekommen. Leider sind eigentlich fast alle Areacontrolspiele nicht gut zu zweit zu spielen, weil dabei schnell ein Sieger sich herauskristallisiert. Bei mehr Spielern ist das besser balanciert, da die schwächeren in der Regel auf den Stärksten gehen. Denn noch ist es ein schönes Spiel und ich würde es wieder auf den Tisch packen, aber dann gerne mit mehr Spielern.

Zum Abschluss habe ich dann noch NMBR 9 erklärt. Es ist wirklich leicht erlernt und auch schnell gespielt. Doch zeigte es sich auch hier wieder, dass Erfahrung sich auszahlte. Denn wenn du weist was noch kommt und welche Zahlen wie gut zusammen passen hast du einen klaren Vorteil. Zudem ist es auch gut schnell ein Fundament zu bauen mit dem du dann auch rasch nach oben kommst. Hier bei sollten auch möglichst schnell die höheren zahlen in den höheren Ebenen platz finden.

Was bei mir alles auf dem Tisch kam:

  • Onward to Venus (Treefrog Games)
  • NMBR 9 (Abacus Spiele)

(mehr…)

Neue Spiele im September 2018

Das verrückte LabyrinthDas verrückte Labyrinth
Ein geheimes Labyrinth gilt es zu erkunden! Eine abenteuerliche Suche nach den verborgenen Schätzen bringt den Spieler manchmal bis an seine Grenzen. Da sieht er den Schatz so kurz vor sich und schon ist er weg. Wie das? Sein Mitspieler hat ihm den Weg versperrt! Der geöffnete Geheimweg ist wieder geschlossen und so muss er sich einen anderen Pfad suchen. Die Geheimkarten zeigen die zu findenden Schätze. Hat man sie vor allen anderen zusammen gesammelt, gewinnt man! Doch Vorsicht, im Labyrinth lauert Gefahr! Die Geheimwege sind schneller weg, als gedacht.
Ravensburgers Spiel „Das verrückte Labyrinth“ ist ein Klassiker unter den Brettspielen. Es verzaubert die kleinen und die erwachsenen Kinder auch heute noch mit seinen einfachen Spielprinzip und Spielregeln. Das vor dem Spieler liegende Labyrinth mit seinen Irrwegen besteht aus Plättchen und lässt sich in jedem Zug neu verändern mithilfe von freien Plättchen, die die Spieler an den Seiten des Brettes hineinschieben können, um dadurch Wege zu verändern. Doch Vorsicht! Ein Plättchen kann mehr verändern als gedacht und schon hat man sich selbst den Weg versperrt. Aber ist man klug, können so die Mitspieler geärgert und vom Sammeln ihrer eigenen Schätze behindert werden.
Das Spiel hat einen hohen Spaßfaktor. Es lässt Interaktion indirekt zu, indem man die Wege für andere wie auch für sich selbst verschieben kann und das nicht immer um dem anderen zu helfen. Doch meist hat der Spieler mit dem Erreichen seiner eigenen Schätze, welche ihm von gezogenen Karten vorgegeben werden, zu tun und das Verschieben von den Wegen der anderen wird zu einem sehr lustigen Nebeneffekt.
Alles in allem ist dieses Spiel für eine amüsante, kurzweilige Unterhaltung empfehlenswert. Es begeistert vor allem Kinder durch seine einfache Spielweise.

Go Go GelatoGo Go Gelato
Wenn die Sommersonne vom Himmel strahlt und die Menschen sich am Strand tummeln, dann strömen sie auch bald zu den nahen Eisbuden für etwas schmackhafte Abkühlung. Als tüchtige Eisstandbesitzer legen die Spieler sich in Go Go Gelato! ins Zeug, um sämtliche Kundenwünsche zu erfüllen, so ungewöhnlich sie auch sein mögen. Dafür müssen aus jeweils vier Eiswaffeln und drei Eiskugeln die richtigen Kombinationen gebildet werden. Dabei dürfen die Kugeln natürlich nicht mit den Fingern angefasst werden – Hygiene ist schließlich wichtig. Doch die Kunden haben einen sehr kurzen Geduldsfaden. Ist das Eis nicht schnell genug fertig, gehen sie zur Konkurrenz. Schnelles und geschicktes Vorgehen, aber auch ein Blick fürs Detail sind hier der Schlüssel zum Erfolg. Wer zuerst fünf Bestellungen erfüllt, gewinnt.
Go Go Gelato! ist im Handumdrehen erklärt und schnell gespielt. Das Geschicklichkeitsspiel ist ideal für zwischendurch, wenn einen die Stapellust packt. Ein eiskalter Spaß for Groß und Klein, der für Sommerlaune sorgt.

HotelHotel
Das Spiel aus der luxuriösen Welt der Traumhotels. Das große Geld oder der Bankrott – alles ist möglich.
Als Hotelier baut man eine Kette internationaler Luxus-Hotels auf und versucht die anderen Spieler zu seinen Gästen zu machen. Je mehr sie ausgeben, desto schneller wächst der eigene Hotelkonzern. Sieger des Spiels und damit Hotelkönig wird der, der alle anderen Mitspieler in die Zahlungsunfähigkeit treibt und zum Verkauf des gesamten Besitzes zwingt.

KingdominoKingdomino
Du bist Herrscher eines Königreichs und auf der Suche nach Ländereien, um dein Reich zu vergrößern. Es gilt, zum richtigen Zeitpunkt der richtigen Länderei habhaft zu werden. Dann steht dir nichts mehr im Wege, das prestigeträchtigste aller Königreiche zu errichten!
Je größer deine verschiedenen Ländereien sind und je mehr Häuser sich in ihnen befinden, desto mehr Prestigepunkte erhältst du am Spielende dafür. Doch bist du in der einen Runde zu gierig, haben deine Mitspieler in der nächsten Runde die bessere Auswahl. Und manchmal lohnt es sich, ihnen lieber eine bestimmte Länderei vor der Nase wegzuschnappen, so dass ihnen viele Punkte entgehen, als ein Ländereien-Plättchen zu nehmen, das dir selbst nur wenige Punkte gebracht hätte. Geschicktes Anbauen und ein wachsames Auge auf die Königreiche der Mitspieler sind hier der Schlüssel zum Sieg!
Kingdomino ist ein schnelles Familienspiel ab 8 Jahren mit einfachen Regeln, die auf dem beliebten Spielprinzip von Domino beruhen.

QueendominoQueendomino
In Queendomino bist du Herrscherin über ein Königreich und auf der Suche nach Ländereien, um dein Königreich zu vergrößern. Es gilt, zum richtigen Zeitpunkt der richtigen Länderei habhaft zu werden und die richtigen Gebäude zu kaufen. Dann steht dir nichts mehr im Wege, das prestigeträchtigste aller Königreiche zu errichten!

Mage Wars - ArenaMage Wars – Arena
Mage Wars Arena ist das frei zusammenstellbare Strategiespiel der sich duellierenden Magier. Zwei Rivalen, geschult in den verschiedenen Künsten der Magie, betreten die Arena, um herauszufinden, wessen Magie obsiegen wird … Es gewinnt der Magier, der als Letzter noch steht! Nur mit deinem Zauberbuch ausgestattet musst du deinen Gegner überrumpeln und gleichzeitig deinen eigenen Magier vor der Vernichtung bewahren. Mach dich bereit für die Arena!

NautilusNautilus
Sie möchten den Platz neben Kapitän Nemo einnehmen. Dafür müssen Sie Ihr Wissen in allen wichtigen Kategorien beweisen. Aber die Konkurrenz schläft nicht und möchte ebenfalls die Position des ersten Maats erringen.

 

 

 

NMBR 9NMBR 9
Bei NMBR 9 wollen alle hoch hinaus. Denn wer die Zahlenplättchen clever kombiniert, legt den Grundstein für das nächste Level. Je höher ein Plättchen liegt und je höher die Zahl, desto besser. Doch Vorsicht: Wer zu viele Lücken lässt, kommt später nicht mehr weiter!

 

 

RoboticsRobotics
In Robotics führt jeder Spieler sein eigenes Roboter-Zuliefereruntenehmen.
Die Industrie fordert ständig neue und irrwitzige Roboterkonstruktionen. Die Spieler wetteifern darum, diese Aufträge schnellstmöglich abzuarbeiten. Im Handumdrehen ist so ein Roboter aber nicht gerade gebaut. Es müssen Bauteile besorgt, gehandelt und verbaut werden. Manch ein Bauteil ist sogar so begehrt, dass es nicht mit legalen Mitteln beschafft werden kann. Außerdem stören Neider das Konstruktionsvorhaben und schicken gemeine Saboteure in die Fabrik des Gegners. So kann es passieren, dass ein Roboter, der eigentlich kurz vor der Fertigstellung stand, vorzeitig abgerissen werden muss. Oder es kommt die Betriebskontrolle, die alle illegalen Teile konfisziert. Wer sich aber von solchen Fehlschlägen nicht beeindrucken lässt und beharrlich an seinen Robotern bastelt, hat gute Chancen, die Partie zu gewinnen.

Scharfe SchotenScharfe Schoten
Die Kartenrückseiten verraten fast alles. Damit zeigen die Spieler ganz offen, mit welchen Gewürzen sie die Suppe der Kontrahenten versalzen möchten. Doch mit der Schärfe der eigenen Vorhersagen, macht so mancher Meisterkoch solchen scharfmacherischen Absichten einen gehörigen St(r)ich durch die Rechnung. Eine ausgestochen scharfe Angelegenheit!

The BoardGameGeek GameThe BoardGameGeek Game
Das Spiel zum 10jährigen Jubiläum der gleichnamigen bekannten Website.
Als Spielepublisher muss man Shops beliefern, Geld verdienen und Spiele sammeln. Hierbei trifft man auf eine Menge bekannte Gesichter aus vielen anderen Gesellschaftsspielen.
Ein absolutes Muss für Fans von Gesellschaftsspielen! öig von Titania?

TitaniaTitania
Im höchsten Turm von Titania sitzt der alte König und grämt sich, denn er weiß nicht, wer die Nachfolge seines Throns antreten soll. Seine Nichte gedenkt der alten Pracht Titanias und erinnert sich an Seetürme, die einst rings um Titania standen, nun aber verfallen und eingestürzt sind. Diese Türme dienten nicht nur der Pracht, sie wiesen auch Reisenden und Händlern den Weg nach Titania und sorgten auf diese Weise für regen Handelsverkehr und Wissensaustausch mit anderen Völkern.
Daher entscheidet der König, derjenige der titanischen Fürsten solle seine Nachfolge antreten, der sich im Wiederaufbau der alten Seetürme am geschicktesten erweist.
Und schon lassen die Fürsten Ihre Schiffe bemannen und machen sich auf die Suche nach wertvollen Muscheln, um die Seetürme wiederzuerrichten und Titania in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.
Wer wird der neue Köig von Titania?

August Sommerpause

SpieleabendIm August wird es eine Sommerpause geben. So können die warmen Tage auch mal für etwas anderes als spielen genutzt werden oder einfach mal an anderen schönen Orten gespielt werden.

Der nächste Termin wird dann der 11. September 2018 sein, wie immer ab 19⁰⁰ Uhr. Es werden auch wieder neue Spiele auf euch warten, also seit gespannt.

Mehr Infos findet ihr hier:
spieleabend.blogsport.de/infos

Spieleabend im Juli 2018

Nations: Das Würfelspiel - Der AufstandAm 12. Juni 2018 fand der Spieleabend in Kollmarsreute statt. Der diesige Abend ähnelte doch etwas dem vom Vormonat. Wir waren wieder zu viert und es kamen die gleichen Spiele auf den Tisch, doch dieses mal mit ein paar Erweiterungen.

Zum warm werden hatte es wieder mit Colt Express begonnen. Da eine neue Person anwesend war die das Spiel noch nicht kannte haben wir bei der ersten Partie die Erweiterungen noch weggelassen. Aber die neuste Promo mit dem Falschgeld durfte doch mitspielen. Leider gibt es zwischen dem Falschgeld und dem richtigen einen leichten Farbunterschied und wer das weiß hat dabei einen klaren Vorteil. Jedoch ist es nicht immer eindeutig zu erkennen und so ist jeder mal darauf reingefallen. Dies bringt doch noch eine weitere Glückselemente mit ins Spiel bei der sich die Spieler schön ärgern können. Ich spielte Cheyenne doch bekam hier auch leider viel zu selten eine Faustkarte auf die Hand und um ein Revolverheld zu werden ballerten mir die anderen zu viel. So konzentrierte ich mich voll auf das Beute einsammeln und bin ganz gut damit gefahren. Im Zweiten Spiel spielte noch die Postkutsche und der DeLorean mit. Hier bekam ich Belle als Charakter. Belle ist sehr gut, besonders in Spielen mit relativ vielen Mitspielern, da sie selten getroffen werden kann. Leider habe ich das nicht immer berücksichtigt und dann doch etwas ängstlich gespielt. Die Erweiterung Postkutsche & Pferde macht enormen Spass da die Bewegungsfreiheit erweitert wird. Mit den Pferden bist du noch flexibler um von einem Punkt zum anderen zu kommen. Dafür muss aller Dings auch ein Pferd neben dir stehen und bei uns sind in der ersten Runde gleich mal zwei Pferde wegen Erschöpfung ausgefallen. Zum anderen gibt es noch die Postkutsche, die wie ein weiterer Wagon neben dem Zug fungiert. In etwa der Hälfte des Spiels machte ich mich auf zu den Geiseln in der Postkutsche. Die erste Geisel war schon genommen. Der Fotograf der einem Geld pro Trefferkarte von anderen Spieler im eigenen Deck gibt. Doch auf dem hatte ich es eh nicht abgesehen, da ich als Belle bei ihm eh wenig Chance auf eine große Beute habe. Ich hatte den Priester im Auge, der einem satte 900$ als Lösegeld verspricht. Danach schnappte ich mir noch den Koffer aus der Lokomotive und mein Sieg war so gut wie sicher, ich musste nur noch allen Konflikten aus dem Weg gehen, was als Belle ja nicht unbedingt schwer ist.

Zum Abschluss des Abends machten wir uns wieder an Nations: das Würfelspiel dieses mal mit der Erweiterung der Aufstand. Bei der Erweiterung kommen neue grüne Würfel ins Spiel die von jedem Symbol zwei auf einer Seite hat und auf einer Seite eine Faust für einen Aufstand. Wird die Faust gewürfelt musst du als Aktion die Faust noch mal Würfeln oder den Würfel deaktivieren um eine normale Aktion durch zu führen. Zu dem gibt es jetzt noch wertvollere Chips. Beim Passen bekommen die ersten noch einen Gunstplättchen nach Wahl. Zudem noch ein Bonusplättchen in jedem Zeitalter was für alle gilt. Besonderes Highlight sind aber die neuen Spielertableaus die das Spiel asymmetrisch machen. So hat jede Nation eigene Besonderheiten. Ich spielte die Polen und konnte zwei Anführer haben und ein Anführerplatz gab mir schon zu Beginn ein Buchchip. Was ich ganz praktisch fand um in der Bildungsleiste möglichst weit vorne zu sein. Doch als Korea einen zweier Buchchip hatte, hatte ich keine Chance mehr an der Spitze zu bleiben. Die Punkte reichten aber am Schluss denn noch für einen Sieg.

So endete wieder ein schöner Abend und leider ist der nächste erst in zwei Monaten. Da der Spieleabend in Kollmarsreute im August eine Sommerpause macht. Dafür geht es dann im September wieder weiter und mal sehen vielleicht gibt es bis dahin auch wieder ein paar Neuheiten.

Was bei mir alles auf dem Tisch kam:

  • Colt Express (Ludonaute)
  • Nations: Das Würfelspiel – Der Aufstand (Lautapelit.fi)

(mehr…)